Einbürgerungstest Hätten Sies gewusst?

Könnten Sie mindestens zwei Aufgaben des Bundes nennen? Der Einbürgerungstest zeigt Ihr Wissen über die Schweiz auf.


Die folgenden Fragen unterbreitet eine Zürcher Gemeinde ihren Einbürgerungswilligen. Ein kleiner Test für Ausländer und Schweizer:

Nennen Sie die Staatsform der Schweiz.

Nennen Sie wichtige Ereignisse zu den aufgeführten Jahreszahlen: 1971, 2002.

Nennen Sie einen Kanton mit drei Landessprachen.

Was heisst Föderalismus?

Nennen Sie je zwei Aufgaben von Bund, Kanton und Gemeinde.

Nennen Sie je eine Aufgabe des Parlaments, der Regierung und des Gerichts.

Welche Rolle hat der Bundespräsident?

Nennen Sie zwei Aufgaben der Parteien.

Nennen Sie zwei wichtige Gesetzeswerke auf Bundesebene.

Zählen Sie fünf Grundrechte auf.

Guider – der digitale Berater des Beobachters

Mehr zu Einbürgerung bei Guider, dem digitalen Berater des Beobachters

Viele Ausländer, die schon länger in der Schweiz leben und die Voraussetzungen zur Einbürgerung erfüllen würden, schrecken meist vor dem komplizierten und langwierigen Verfahren zurück. Guider gibt seinen Mitgliedern Tipps für die Gesuchstellung, damit sie sich nicht entmutigen lassen.

Einbürgerung: Voraussetzungen des Bundes
Ehegatte eines Schweizer Bürgers
Einbürgerung: Gesuch, Verfahren und Kosten
Einbürgerungserleichterungen für junge Ausländer der 2. und 3. Generation
Missbräuchliche Einbürgerung
So laufen Einbürgerungen in Zukunft

Buchtipp

Was Schweizer wissen wollenDer grosse Beobachter-RatgeberMehr InfosIn den WarenkorbE-Book
Autor:
  • Verena Walther
Bild:
  • Thinkstock Kollektion