SBB Tageskarten teurer – weil sie zu beliebt sind

Die «Tageskarte Gemeinde» der SBB ist ein Verkaufsschlager. An Spitzentagen sind damit mehr als 4000 Reisende zum Schnäpp­chenpreis unterwegs. Das ärgert die Bahnen – so sehr, dass sie die Bestimmungen massiv verschärfen.

Ab sofort dürfen Dörfer und Städte das Generalabonnement für einen Tag praktisch nur noch an Einheimische verkaufen. Zudem wird es 16 Prozent teurer.

«Das starke Wachstum der ‹Tageskarte Ge­meinde› kanniba­lisiert die gewöhnliche Tages­karte», erklärt Peter Vollmer, Direktor des Verbands Öffentlicher Verkehr. Tatsächlich zahlt man dafür im Schnitt rund 40 Franken, die gewöhnliche Tageskarte kostet neu 68 Franken. Doch wie viel Geld die Transportunternehmen tatsächlich verlieren, dazu schweigen sie – Geschäftsgeheimnis.

Als Erste trifft die Verschärfung kleinere Gemeinden mit viel auswärtiger Kundschaft wie Oetwil am See ZH oder Erlinsbach AG. Beide stellen den Verkauf nun ein, weil sie nicht «ein paar tausend Franken Steuergelder» drauflegen wollen.

Anzeige:

Dabei bringt das Angebot dem öffentlichen Verkehr neue Kunden und schafft viel Goodwill. Peter Saxenhofer, Geschäftsleiter des Verkehrs-Clubs der Schweiz, versteht daher das Vorgehen der Bahnen nicht. «Der Schaden für das Image des öffentlichen Verkehrs ist viel grösser als der betriebs­wirtschaft­liche Gewinn», ist er überzeugt. Gerade im Hinblick auf den verschärften Kampf um öffentliche Gelder sei das ein grober Fehler.

9-Uhr-Karten: Neu nur werktags

Zum Fahrplanwechsel vom 12. Dezem­ber werden auch die Tageskarten für Fahrten am Wochenende mit dem Halbtax­abo 25 Prozent teurer. Grund dafür ist eine neue Bestimmung für die günstigen 9-Uhr-Tageskarten: Bisher waren sie am Wochenende und an Feiertagen unbeschränkt gültig – neu nur noch von Montag bis Freitag ab 9 Uhr. An Wochenenden gelten sie nicht mehr (siehe Artikel zum Thema).

Ob es in Ihrer Gemeinde eine freie «Tageskarte Ge­meinde» gibt, zeigt Ihnen folgende Seite: www.tageskarte-gemeinde.ch

Text:
  • Matieu Klee
Bild:
  • SBB Bilddatenbank
08. Dezember 2010, Beobachter 25/2010

0 Kommentare

  • Kommentar Formular