Drei Wochen Strand, Palmen, Sport und gutes Essen wollte Reto P. mit seiner Familie geniessen. Doch schon am dritten Tag war es mit der Freude vorbei. Nach einem üppigen Mahl im lauschigen Seafood-Lokal war an Feriengenuss nicht mehr zu denken. Details tun an dieser Stelle nichts zur Sache. Fakt ist jedoch, dass es eine gute Woche dauerte, bis Reto P. - noch bleich und zittrig - seinen Kindern wieder beim Sandburgenbauen helfen konnte. Und erst weitere drei Tage später wagte er sich versuchsweise ans Frühstücksbuffet. «Das kanns ja wohl nicht gewesen sein», dachte sich Reto P. frustriert. «Habe ich nicht das Recht, die verpatzten Ferientage zu einem späteren Zeitpunkt nachzuholen?» Was gilt, wenn Sie während der Ferien erkranken oder verunfallen, erfahren Sie auf HelpOnline.

Quelle: André N. / pixelio.de