Der hochqualifizierte Journalist und erfahrene Medienmann war bereits früher in leitender Funktion beim Beobachter tätig, bevor er dann zur «Sonntags-Zeitung» und anschliessend zum Zürcher «Tages-Anzeiger» wechselte.

Andres Büchi freut sich auf seine neue Aufgabe: «Der Beobachter ist einzigartig. Sein engagierter Journalismus und die kompetenten Beratungsinhalte haben ihm Respekt und Glaubwürdigkeit verschafft. Auf diesen Werten möchte ich aufbauen und den Beobachter in eine starke Zukunft führen.»

Redaktion und Verlag freuen sich auf den neuen Chefredaktor.

Anzeige