Stellenlose haben die Möglichkeit, sich in einem fünfwöchigen Training die berufliche Basis für eine Tätigkeit in Küche oder Service zu holen. Organisiert werden die Perfecto-Kurse von der Hotel & Gastro formation, einer Nonprofit-Organisation der Sozialpartner im schweizerischen Gastgewerbe. Nach Abschluss des Kurses erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat, das von der Branche anerkannt wird. Laut Leiter Heinz Gerig laufen die Kurse sehr gut: «Wir mussten das Kursangebot massiv erhöhen.» Pro Jahr werden durchschnittlich 20 Kurse durchgeführt – und das äusserst erfolgreich: 65 bis 70 Prozent der Teilnehmer finden nach dem Abschluss eine Stelle, wie eine Untersuchung des Staatssekretariats für Wirtschaft zeigte.

Anzeige

Stellenlose können sich unter www.hotelgastro.ch informieren und sich durch ihr regionales Arbeitsvermittlungszentrum für einen Kursplatz vormerken lassen. Die Kurse richten sich an weiterbildungswillige Stellenlose aus dem Gastgewerbe ohne Berufslehre.