Die Finsternis beginnt heute Abend mit dem Eintritt des Mondes in den Halbschatten der Erde um 19.22 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt jedoch ist der Mond in Mitteleuropa noch nicht zu sehen, da er noch unter dem Horizont steht. Erst kurz vor dem Beginn der Totalität (um 21.21 Uhr), geht der dann schon stark verfinsterte Vollmond heute Abend auf.

Während der Mond weiter in den Erdschatten wandert, wird er zusehends fahl rötlich erhellt: Diese Rötung entsteht durch die Brechung und Streuung des Sonnenlichts, das durch die Erdatmosphäre in flachem Winkel in den Kernschatten der Erde geworfen wird. Den Zeitpunkt der Finsternismitte haben Astronomen für 22.12 Uhr berechnet.

Gegen Ende der totalen Phase um 23.03 Uhr wird die linke Seite des Mondes langsam immer heller zu sehen sein, bis er um 00.02 Uhr schliesslich den Kernschatten verlässt.

Animation: Mondfinsternis

Die Animation veranschaulicht den Ablauf einer Mondfinsternis und den Einfall des rötlichen Lichts; produziert von Chris Smith, NASA's Goddard Space Flight Center in Greenbelt, Md.

Anzeige
loading...

Weitere Infos

 

 

Anzeige