Vor allem ausländische Frauen sind mit den gängigen Integrationsmassnahmen oft schwer zu erreichen. Die Basler Regierung schafft bereits heute vorbildlich Abhilfe: In den Sommermonaten unterrichteten Deutschlehrer in den Stadtparks Ausländerinnen, die sich nicht zu den offiziellen Sprachkursen angemeldet hatten. Mit grossem Erfolg: Die Kurszahl konnte verdoppelt werden, und neu gibt es jetzt auch im Winter Lehrgänge.

Anzeige