Zutaten

  • 400 Gramm Blumenkohl
  • 400 Gramm Broccoli
  • 2 Deziliter Gemüsebouillon
  • 10 Gramm Butter
  • 1 hart gekochtes Ei
  • 2 Esslöffel Paniermehl
  • 2 Esslöffel geriebener Greyerzer

  • 300 bis 400 Gramm gehacktes Lammfleisch

  • Peterli, Knoblauch, Muskatnuss
  • Mehl, Olivenöl


Zubereitung

Blumenkohl und Broccoli in kleine Röschen zerschneiden und fünf Minuten im Salzwasser waschen. In der Gemüsebouillon zirka 10 bis 15 Minuten kochen. Gemüse mit restlicher Flüssigkeit in Gratinform geben, das gehackte Ei darüber streuen. Paniermehl mit Butter kurz andünsten, auf Gratin verteilen. Reibkäse darüber streuen und im auf 200 Grad vorgeheizten Backofen 15 bis 20 Minuten überbacken.

Gehacktes Lammfleisch salzen und pfeffern und in drei gleich grosse Stücke teilen. Diese individuell würzen: mit Peterli, Knoblauch oder Muskatnuss. Mit einem Teelöffel kleine Bällchen abtrennen, zu Kügelchen rollen und im Mehl wenden. In der Pfanne mit ein wenig Olivenöl zirka zehn Minuten braten.