Einkaufsliste für 4 Personen

Preis: unter 15 Franken

  • 500 Gramm Himbeeren, frisch oder tiefgekühlt
  • 70 Gramm Zucker
  • 1 Orange, unbehandelt, Abrieb und Saft
  • 1 Teelöffel Maizena
  • 150 Gramm weisse Schokolade
  • 2 Eigelb
  • 2 Deziliter Rahm

Zubereitung

Zeitaufwand: 30 Minuten, 4 Stunden kalt stellen

  • Von den Himbeeren ein paar schöne Exemplare für die Deko beiseitelegen.

  • 200 Gramm der Beeren mit dem Zucker aufkochen.

  • Das Maizena mit 2 Esslöffeln Orangensaft anrühren und kurz mitkochen.

  • In hübsche Gläser oder Schälchen verteilen und auskühlen lassen.

  • Schokolade grob hacken und in einer Stahlschüssel im Wasserbad langsam schmelzen lassen. Mit einem Kochlöffel glatt rühren. Etwas abkühlen lassen, die Schokolade sollte eine Temperatur von 35 Grad haben (auf den Lippen sollte sie sich lauwarm anfühlen).

  • Den Rahm steif schlagen.

  • Die Eigelbe, den Abrieb der Orange und die zerlassene Schokolade mit einem Schneebesen verrühren und mit dem Schlagrahm gründlich mischen. Die restlichen Beeren ebenfalls vorsichtig unterheben.

  • Die Masse auf die Gläser verteilen. Für mindestens 4 Stunden kalt stellen.

  • Mit den aufbewahrten Deko-Beeren dekorieren.

So werden gefrorene Früchtchen nicht matschig

Falls Sie tiefgekühlte Himbeeren verwenden, legen Sie diejenigen für die Dekoration am besten mit der Öffnung nach unten auf ein Tellerchen, das mit Küchenpapier belegt ist. So können sie auftauen, ohne dass sie matschig werden.