Einkaufsliste für 4 Personen

Preis: um 80 Franken

  • 4 Kalbskoteletts
  • 1 Esslöffel Bratbutter
  • 2 Zwiebeln
  • 100 Gramm Senffrüchte (Mostarda)
  • 1½ Deziliter Weisswein
  • 2 Teelöffel gekörnte Bouillon
  • 2½ Deziliter Rahm

  • 1–2 Teelöffel Zitronensaft zum Abschmecken
  • ½ Säckchen frisches Basilikum

Zubereitung

Zeitaufwand: 30 Minuten

Die Kalbskoteletts salzen und pfeffern und in einer grossen Bratpfanne in der heissen Bratbutter auf beiden Seiten gut anbraten. Die in Spalten geschnittenen Zwiebeln und die in Stücke geschnittenen, gut abgetropften Senffrüchte dazugeben. Die Hitze zurückschalten und einen ­Drittel des Weissweins beifügen. Die ­Bouillon einstreuen und die Koteletts bei guter Hitze ohne Deckel 7 Minuten braten. Den zweiten Drittel Weisswein dazu­geben, die Koteletts wenden und weitere 10 Minuten braten. Die Koteletts herausnehmen und warm halten.

Den letzten Drittel des Weissweins in die Pfanne ­geben und den Bratensatz lösen. Den Rahm angiessen und die Sauce kurz ­aufkochen. Abschmecken mit Salz, Pfeffer und ­Zitronensaft.

Dann das zerzupfte Basilikum dazugeben und sofort mit den Koteletts servieren.

Weisswein- und andere Weisheiten

Den Wein auf keinen Fall auf einmal dazugeben, sonst wird das Fleisch eher gesotten als gebraten. Senffrüchte gibt es beim Grossverteiler. Sie bringen viel Süsse mit, deshalb möglichst wenig vom Sirup mitkochen.

Anzeige