Einkaufsliste für 4 Personen

Preis: unter 20 Franken

  • 1 kleinerer Knirps-Kürbis
  • 500 Gramm gemischte Pilze
  • 1 Chilischote, entkernt und fein gehackt
  • 100 Gramm Speckwürfeli
  • 2 bis 3 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Esslöffel Paniermehl
  • 3 Zweige Liebstöckel (Maggikraut), zerzupft
  • 2 Esslöffel Rahm
  • Kopfsalat

Zubereitung

Zeitaufwand: 50 Minuten

  • Kürbis in Spalten schneiden, leicht salzen. Im Dämpfeinsatz zirka 20 Minuten weich dünsten.

  • In der Zwischenzeit Pilze putzen und ­zerpflücken oder in Scheiben schneiden. Mit Chilischote und Speckwürfeln im ­Olivenöl sachte anbraten. Salzen. Immer wieder wenden.

  • Nach zirka 10 Minuten Paniermehl und ­Liebstöckel dazugeben. Weitere zehn ­Minuten braten. Rahm dazugeben.

  • Kürbisspalten auf ein Backblech legen. Höhlungen mit Pilzmasse füllen. Bei 250 Grad Oberhitze noch zirka 10 Minuten backen. Dazu passt Salat mit einem ­Kürbiskernöl-Dressing (siehe unten).

Kürbiskernöl: Spezielle Note fürs Dressing

Eine Salatsauce, die gut zu den Kürbis-Schiffli passt:

  • 1 Esslöffel Kürbiskernöl
  • 2 Esslöffel Sonnenblumenöl
  • 1 Esslöffel ­grobkörniger Senf
  • 1 Esslöffel Modena-Essig
  • 1 Teelöffel Honig plus Salz und Pfeffer
Anzeige