Preis: um 12 Franken

  • 450 Gramm Mangofleisch
  • 200 Gramm Cavaillon-Melone
  • 75 Gramm Zucker
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 1 Becher (180 Gramm) griechisches Joghurt
  • 200 Gramm Sauerrahm
  • 100 Gramm Kakao
  • 100 Gramm Zucker
  • 1 Deziliter Wasser
  • 2 Teelöffel Vanilleessenz
Quelle: Dominic Büttner

Zeitaufwand: 20 Minuten plus mindestens 4 Stunden Gefrierzeit

  • Alle Zutaten von Mangofleisch bis und mit Sauerrahm mit dem Mixer pürieren. Kalt stellen.

  • In der Glacemaschine gefrieren lassen. Sonst in ein Gefäss mit Deckel geben und ins Tiefkühlfach stellen.

  • Nach einer halben Stunde herausnehmen und mit einer Gabel durchrühren, um die Eiskristalle zu zerstören. Diesen Vorgang vier-, fünfmal wiederholen.

  • Für die Schokoladesauce die restlichen Zutaten in ein Pfännchen geben und
    gut verrühren. Zum Kochen bringen und unter Rühren drei Minuten köcheln lassen.

  • Dann in eine Flasche abfüllen und kalt werden lassen.

Übriggebliebene Schokoladesauce hält sich gut im Kühlschrank. Sie schmeckt natürlich auch zu Crêpes, Meringues oder weiteren Glacesorten.