4 Thunfischsteaks
Olivenöl
2 kleine, fein gehackte Zwiebeln
3 Esslöffel Tomatenmark
4 Sardellenfilets
3 Esslöffel frische (oder 1 Teelöffel getrocknete) Oreganoblätter
2 Esslöffel Paniermehl
2 Esslöffel frisch geriebener Parmesan
1⁄2 Teelöffel schwarzer Pfeffer
1⁄2 Teelöffel Salz

Zubereitung


Die Thunfischsteaks leicht einölen und in eine ofenfeste Form geben. Die Hälfte der Zwiebeln in Olivenöl glasig werden lassen. Das Tomatenmark mit wenig Wasser einrühren und die Sauce ein paar Minuten köcheln lassen. Die Platte abschalten.

Die gehackten Sardellen, Oregano, Paniermehl, Parmesan, Pfeffer, Salz und die restlichen Zwiebeln beigeben. Thunfisch mit Sauce überziehen und sechs Minuten im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad backen. Dann Hitze auf 190 Grad reduzieren und den Thunfisch weitere acht Minuten garen. Auf einer vorgewärmten Platte anrichten und mit Kartoffelstock servieren.

Anzeige