Zutaten

  • 1 grosses Poulet

  • Für die Marinade: 1 gehackte Zwiebel, 5 gepresste Knoblauchzehen, Olivenöl, Salz, Pfeffer

  • Für die Sauce: 1 Zucchetti, 2 Rüebli, 1 Peperoni, 1 Chilischote, 4 Tomaten, 2 Zwiebeln, 15 Knoblauchzehen, Selleriekraut, 1 Würfel

  • Hühnerbouillon, Kardamom, Kokosnussmilch, Salz, Pfeffer


Zubereitung
Das Poulet in Stücke schneiden und in die Marinade legen. Zwei Stunden ruhen lassen. In Olivenöl kräftig anbraten und im Ofen bei 200 Grad zirka 45 Minuten lang garen lassen.

Sauce:

  • Gemüse fein würfeln oder hacken. Zwiebeln in Olivenöl anbraten, dann Gemüse und Knoblauch beigeben und köcheln lassen.
  • Tomaten schälen, hacken und mit dem Bouillonwürfel ebenfalls unter die Sauce ziehen. Zirka eine halbe Stunde auf kleinem Feuer kochen lassen. Vor dem Servieren die Kokosnussmilch unter die Sauce ziehen.


Servieren

Zum Poulet mit Kokosnuss kann Reis gereicht werden. Dazu passt Gemüse (etwa Bohnen und Rüebli), das mit einer kleinen Zwiebel kurz in heisser Butter gedünstet wird.