Gommer Cholera

Zutaten für 4 Personen:

  • 2 runde Kuchenteige,
  • 500 Gramm Gschwellti,
  • 5 grosse Zwiebeln,
  • etwas Olivenöl,
  • 10 Scheiben Raclettekäse,
  • 3 säuerliche Äpfel,
  • 2 Deziliter Halbrahm,
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  • Den ersten Kuchenteig auf das Blech legen und mit der Gabel ein paar Mal einstechen.
  • Die geraffelten Gschwellti auf dem Teig verteilen.
  • Zwiebeln fein hacken und im Olivenöl glasig dünsten. Auf die Kartoffeln verteilen.
  • Mit den Raclettescheiben die Zwiebeln bedecken.
  • Die Äpfel schälen und in dünne Ringe schneiden. Auf den Käse legen.
  • Den zweiten Teig als Deckel drauflegen und gitterförmig einschneiden.
  • Den Ofen auf 200 Grad vorheizen und die Cholera 30 bis 40 Minuten backen.
  • 10 Minuten vor Schluss den Halbrahm vorsichtig in die Rillen träufeln.
  • Die Oberwalliser servieren dazu Salat und Milchkaffee.



Tiramisu mit Himbeeren

Zutaten für 4 Personen:

  • 250 Gramm Mascarpone,
  • 1 Naturejoghurt,
  • 5 Esslöffel Puderzucker,
  • abgeriebene Schale von 1 Zitrone,
  • Haferflockenbiskuits,
  • 1⁄2 Tasse Kaffee,
  • 1 Gläschen Kirsch,
  • 3 Teelöffel Zucker,
  • 200 Gramm frische Himbeeren

Zubereitung:

  • Mascarpone, Joghurt, Puderzucker und Zitronenschale in einer Schüssel mischen.
  • In einer flachen Schüssel Boden mit Haferflockenbiskuits auslegen, diese mit Kaffee und Kirsch beträufeln und mit Zucker bestreuen.
  • Die Mascarponemasse auf die Biskuits verteilen.
  • Himbeeren auf der Masse schön verteilen.
  • Mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank geben.
  • Kühl servieren.