Zutaten für 4 Personen: 1 Kilo Kaninchenstücke (Schenkel, Vorderteile) oder ein ganzes Kaninchen, 600 Gramm Peperoni in verschiedenen Farben, 2 Chilischoten, Salz, Pfeffer aus der Mühle, 1 Teller mit Mehl zum Wenden, 30 Gramm Butter, 1 grosse Zwiebel, gehackt, 2 Knoblauchzehen, durchgepresst, 1 Stängel Lauch, fein geschnitten, 3 Deziliter Bouillon, 1 Deziliter Weisswein, 1 Lorbeerblatt, Thymian, Peterli

Zubereitung: Peperoni in Streifen schneiden, Chili fein hacken. Die Kaninchenstücke mit Salz und Pfeffer würzen, im Mehl wenden und abklopfen. Butter in der Pfanne erhitzen und das Fleisch von allen Seiten anbraten. Wieder herausnehmen. In der gebräunten Butter Zwiebel, Lauch, Knoblauch und Peperoni anschwitzen. Chili dazugeben. Während zehn Minuten dünsten. Die Kaninchenstücke einlegen, Kräuter und Bouillon dazugeben und zehn Minuten dünsten. Danach den Weisswein dazugiessen und bei geschlossenem Deckel etwa 30 bis 40 Minuten garen. Mit Polenta servieren.

Anzeige