Curryhuhn


Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Poulet, enthäutet und in Stücke geschnitten (die meisten Metzger machen das auf Wunsch)
  • 3 fein gehackte Zwiebeln, Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt, 3 Zentimeter Ingwer, gerieben (mit dem Knoblauch vermischen)
  • 2 Büchsen Pelati
  • 1/2 Teelöffel Chili­pulver, 1 Teelöffel Dhana Jeera (KümmelKorianderPulver), 1 Teelöffel Kümmelpulver, Salz, eine Messerspitze Kurkuma


Zubereitung:

  • Zwiebeln im Öl braun braten
  • einen Teelöffel Ingwer/Knoblauch dazugeben, weiterbraten, Tomaten dazugeben und bei mittlerer Hitze fünf Minuten kochen.
  • Nacheinander Chilipulver, Dhana Jeera, Kümmelpulver, Salz und Kurkuma dazugeben und umrühren. Pouletstücke dazugeben und mit Sauce bedecken. Eventuell ein bisschen Wasser dazugiessen - je nachdem wie flüssig die Sauce ist.
  • 20 bis 30 Minuten auf mittlerer Hitze kochen. Frischen Koriander darüberstreuen und mit Reis servieren.


Kokosnusscrevetten


Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Kilogramm Crevetten (geschält)
  • Sonnenblumenöl, Kümmelsamen
  • 1 Büchse Pelati
  • 1 kleine Büchse Kokosnussmilch
  • Garam Masala (Paste aus Nelken, Muskatnuss, Chili, Knoblauch und Ingwer), frischer Koriander

Zubereitung:

  • Öl in der Pfanne erhitzen, einen Teelöffel Kümmelsamen erhitzen, bis sie poppen.
  • Tomaten hinzugeben und mit einem Teelöffel Garam Masala würzen.
  • Fünf Minuten unter ständigem Rühren kochen. Kokosnussmilch dazugeben, rühren.
  • Zehn Minuten köcheln lassen.
  • Zum Schluss die Crevetten dazugeben und weitere fünf Minuten köcheln lassen.
  • Mit frischem Koriander garnieren.
Anzeige