Zutaten für das Soufflé (20 Personen):

  • 1,25 Kilogramm grobe Maismischung,
  • 4 Liter Wasser,
  • 1 Liter Milch,
  • 12 Eier (aufschlagen, Eigelb und Eiweiss trennen),
  • 500 Gramm Reibkäse,
  • Salz, Pfeffer


Zutaten für die Sauce:

  • Olivenöl,
  • 2 Dosen Tomatenpüree zu je 140 Gramm,
  • 1 Kilogramm Tomaten,
  • 1 Peperoni,
  • 3 Kapernäpfel,
  • 3 Esslöffel Oliven,
  • 3 Deziliter Rotwein,
  • 5 Deziliter Gemüsebouillon,
  • 6 kleine Dosen Thon, 2
  • Peperoncini,
  • Salz, Pfeffer


Zubereitung des Soufflés:

  • Mais, Wasser und Milch zirka 20 Minuten auf kleinem Feuer unter ständigem Rühren zu einer Polenta aufkochen, anschliessend auskühlen lassen.
  • Das Eiweiss zu Schnee schlagen.
  • Eigelb und Reibkäse vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Unter die lauwarme Polenta mischen.
  • Eiweissschnee vorsichtig darunterziehen. In einer Gratinform im vorgeheizten Ofen 20 Minuten bei 200 Grad backen.

Zubereitung der Sauce:

  • In einer grossen Pfanne 5 Esslöffel Olivenöl erhitzen und das Tomatenpüree kräftig anbraten.
  • Tomaten und Peperoni in Streifen schneiden, dazugeben.
  • Kapernäpfel, Oliven und Peperoncini fein hacken und ebenfalls dazugeben.
  • Mit Rotwein ablöschen, danach mit Bouillon auffüllen, bis das Gemüse bedeckt ist.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken und eine halbe Stunde auf kleinem Feuer köcheln lassen.
  • Vor dem Servieren den Thon darunterziehen.
Anzeige