1 Kilogramm Kalbsbraten über Nacht marinieren in: 1 Esslöffel Senf, 1 Esslöffel Worcestershiresauce, 1 Rosmarinzweig, 2 Blättern Salbei, gehackt, 1 Esslöffel Öl.

Fleisch salzen und in 1 Esslöffel Öl anbraten und mit ­einigen Kalbsknochen in einen Bräter geben.

5 Deziliter kalte Milch angiessen und ein paar Saucenzwiebeln dazugeben, im 220 Grad heis­sen Ofen 30 Minuten braten. Dann auf 180 Grad reduzieren und eine weitere Stunde schmoren lassen.

Braten herausnehmen und warm ­stellen. Sauce abseihen und aufkochen, mit 2 Esslöffeln ­Wermut und etwas Rahm verfeinern. Wer eine dickere Sauce möchte, kann sie mit etwas Maizena andicken.