Pasta ai funghi porcini

Zutaten für 4 Personen: 50 Gramm getrocknete Steinpilze, gehackt, Peterli und Knoblauch, gehackt, 1 Esslöffel Butter, 1 Esslöffel Olivenöl, Meersalz, Pfeffer, Parmesan

Zubereitung: Die gehackten Pilze in warmem Wasser 20 Minuten aufweichen, danach abtropfen lassen. Extra fein gehackten Knoblauch und Peterli zirka drei Minuten piano andünsten, die abgetropften Steinpilze dazugeben, dann heiss drehen. Wenig Weisswein verdunsten lassen, vom abgetropften Wasser ab und zu beigeben, bei niedrigster Flamme gedeckt zehn Minuten blubbern lassen. Mit wenig Salz und Pfeffer abschmecken und mit Peterli garnieren.

Spezzatino toscano

Zutaten für 4 Personen: 600 Gramm Rindsvoressen, nicht zu mager; Suppengemüse: wenig Stangensellerie, 2 Rüebli, 1 grosse Zwiebel, 1 Hand voll Peterli, 1 Knoblauchzehe, 1 Schote Peperoncino, 1 Lorbeerblatt, 1 kleiner Zweig Rosmarin, 1 Deziliter Weisswein, Meersalz, Pfeffer

Zubereitung: Das Gemüse grob zerkleinern, Knoblauch zum Schälen mit der Breitseite eines grossen Messers flach drücken. Das Fleisch in einem mittleren Topf fast goldbraun anbraten und herausnehmen. In den gleichen Topf einen Esslöffel Olivenöl geben und die Zwiebel bei mittlerer Hitze glasig andünsten. Knoblauch und Gemüse dazugeben und bei voller Hitze wenden. Das Fleisch, Rosmarin, Lorbeer, Salz und Pfeffer beigeben, mit einem guten Schluck Weisswein ablöschen, bei kleiner Flamme eine Stunde köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Olivenöl abschmecken.

Anzeige