Zutaten für 4 Personen


Biscuit: 4 Eier, 150 Gramm Zucker, 150 Gramm Mehl

Tiramisu: 100 Gramm Eigelb, 100 Gramm Puderzucker, 1 Vanilleschote, 1 Esslöffel Kakaopulver, 3 Blatt Gelatine, 400 Gramm Mascarpone, 450 plus 150 Gramm geschlagener Rahm, einige dunkle Schokoladenspäne, 80 Gramm Milchschokolade, etwas Himbeermarmelade,
Amaretto

Zubereitung Biscuit: Eier und Zucker im Wasserbad aufschlagen, bis die Masse dickflüssig wird, dann die Masse mit dem Schwingbesen eine kurze Zeit kaltschlagen. Das gesiebte Mehl mit einem Gummischaber unter die Masse ziehen. Die Biscuitmasse auf ein vorbereitetes Backblech streichen und bei 180 Grad 10 Minuten backen, auskühlen lassen und halbieren.

Zubereitung Tiramisu: Eigelb und Puderzucker schaumig schlagen, die Vanilleschote halbieren und das Mark wie auch das Kakaopulver zur Masse geben. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, mit etwas warmem Wasser auflösen und unter die Masse rühren. Die Masse mit dem Mascarpone vermengen. Die Milchschokolade in kleine Stücke hacken und beifügen. Die 450 Gramm Schlagrahm darunterziehen. Den Biscuitboden auf einem Backpapier auslegen und dünn mit Himbeermarmelade bestreichen. Die Hälfte der Tiramisu-Masse auf dem Biscuit verteilen, den zweiten Biscuitboden darauflegen und mit Amaretto beträufeln, den Rest der Masse verstreichen. Wenn das Tiramisu fest ist, 150 Gramm Schlagrahm darauf verstreichen. Mit Schokospänen bestreuen und in Rechtecke von 5 mal 6 Zentimeter schneiden.

Anzeige