Won-Ton-Suppe

Zutaten für 4 Personen: 1 Ei, 100 Gramm Mehl, wenig Kaffeerahm, 150 Gramm Crevetten, 1 Frühlingszwiebel, 1 Liter Gemüsebouillon

Zubereitung: Das Ei mit Mehl und Kaffeerahm mischen. Der Teig sollte feucht und leicht klebrig sein. Crevetten und Frühlingszwiebel fein hacken. Nussgrosse Stücke Teig mit der Hand oder mit dem Nudelholz flach drücken, die Füllung drauflegen und wie ein kleines Gipfeli einrollen. In der leicht siedenden Bouillon zirka fünf Minuten kochen.

Teriyaki à la Doris

Zutaten für 4 Personen: 500 Gramm Geschnetzeltes vom Rind, ein paar grosse Champignons, 2 bis 3 Rüebli, 1 Chinakohl, 1 grosser Broccoli, 2 kleine Zucchetti, ein halbes Pack Sojasprossen, 1 daumengrosses Stück Ingwer, Sojasauce, Oystersauce, Sesamöl, Salz, Zucker. Und – falls ein lieber Nachbar welchen vorbeibringt – wilder Fenchel, finocchio selvatico

Zubereitung: Das Geschnetzelte in heissem Öl anbraten, den Ingwer, in feine Scheiben geschnitten, dazugeben. Mit Sojasauce abschmecken. Warm stellen. Die Champignons, den Broccoli und den wilden Fenchel in der Bratpfanne mit etwa drei Esslöffeln Sesamöl andämpfen. Ebenfalls mit Soja würzen. Das Gemüse in Streifen oder Würfel schneiden und im Wok mit Sesamöl und wenig Sojasauce garen. Sojasprossen am Schluss dazugeben. Mit Oystersauce und etwas Zucker abschmecken. Zudecken und warm halten. Fleisch, Champignons, Gemüse in separaten Schalen auf den Tisch stellen.

Anzeige