Mit dem Eintrag auf dem Zivilstandsamt können Lesben und Schwule eine verbindliche Partnerschaft eingehen. Dies bringt diesen Paaren Sicherheit und klare Regelungen, insbesondere in den Bereichen Vorsorge, Erbrecht und Steuern, wo sie die gleichen Rechte wie ein Ehepaar haben.

Auf der anderen Seite bringt es auch Verpflichtungen mit sich wie gegenseitige Beistandspflicht oder Unterstützung bei der Ausübung der Elternrechte. Auch eine endgültige Trennung kann nicht formlos ablaufen, und die Partnerschaft muss von einem Gericht aufgelöst werden.

Anzeige

Auf unserer Beratungsplattform HelpOnline können Sie nachlesen, wann und wie Sie sich als Paar registrieren lassen können und welche Auswirkungen das auf Ihren partnerschaftlichen Alltag hat: Eingetragene Partnerschaft