Zählen Sie die Buchstaben hinter Ihren Antworten. Von welchem haben Sie am meisten? Aber Achtung: Es ist davon auszugehen, dass sich Ihre Antworten auf alle drei Buchstaben verteilen. Das heisst: Sie haben als Vorbild noch Steigerungspotenzial.

A) Vorbildlich: Ihr Kind kann viel Konstruktives von Ihnen lernen. Sie sind weder stur noch inkonsequent, sondern leben bewusst vor: Ihr eigenes Tun und Lassen ist in aller Regel so, dass Ihr Kind es getrost nachahmen darf.

B) Nobody is perfect: Sie neigen dazu, inkonsequent zu sein, indem Sie von den Kindern etwas anderes verlangen, als Sie selbst vorleben. Eine solche Haltung kann bei Kindern Unsicherheit auslösen - und sie verlieren bald den Respekt vor Ihnen als Eltern.

C) Mehr Toleranz: Sie neigen dazu, stur und voreingenommen zu sein. Damit lösen Sie heute mehr Protest als Kooperation aus. Überdenken Sie, was Sie Ihrem Kind auf den Weg mitgeben wollen. Ein bisschen mehr Toleranz könnte nicht schaden.

Anzeige