Frage: Ich habe keine eigenen Kinder und möchte meine Stieftöchter im Alter von 15 und 18 adoptieren. Meine Frau und die Töchter sind einverstanden. Was müssen wir beachten?

Die Voraussetzungen für das Adoptieren eines Stiefkinds sind im Zivilgesetzbuch geregelt. ­Danach dürfen Sie die Kinder Ihrer Frau erst nach fünf Jahren Ehe ­adoptieren. Zudem muss der Altersunterschied zwischen Ihnen und Ihren Stieftöchtern mindestens 16 Jahre betragen.

Für die Adoption der 15-Jährigen ist auch das Einverständnis ihres Vaters nötig, da sie minderjährig ist. Ausnahme: Er ist unbekannt, oder Vater und Tochter haben gar keinen Kontakt zueinander.

Die bereits volljährige Stieftochter braucht den Segen ihres Vaters nicht.

Damit Sie beide Kinder adoptieren können, müssen Sie erst die Ältere adoptieren. Weil sie volljährig ist, erlaubt das Gesetz ihre Adoption nämlich nur, solange Sie kinderlos sind. Zudem muss sie während mindestens fünf Jahren vor ihrem 18. Geburtstag bei Ihnen gelebt haben.

Anzeige

Ihr Gesuch reichen Sie bei der Zentralbehörde für Adoptionen in Ihrem Kanton ein. Dort erhalten Sie neben Beratung auch die nötigen Formulare.