Ja. Männer erhalten eine Witwerrente der AHV, wenn sie zum Zeitpunkt der Verwitwung Kinder haben. Frauen, deren Ehemann stirbt, haben darüber hinaus Anspruch auf eine Witwenrente, wenn sie bei der Verwitwung mindestens fünf Jahre verheiratet waren und mindestens 45 Jahre alt sind. Im Gegensatz zum Rentenanspruch der Frauen erlischt der Anspruch der Männer, wenn das jüngste Kind 18 Jahre alt ist. Die Witwerrente wurde Ihnen deshalb seit 2002 zu Unrecht entrichtet, und Sie müssen die Leistungen zurückzahlen. Da Sie beim Bezug der Rente jedoch gutgläubig waren, sollten Sie ein Erlassgesuch stellen. Dieses wird gutgeheissen, wenn Ihre finanzielle Situation die Rückzahlung nicht zulässt.

Anzeige