beobachter.chDas hat Sie 2016 am meisten interessiert

Welche Artikel haben die Leserinnen und Leser auf beobachter.ch im Jahr 2016 am meisten interessiert? Eine Übersicht.

von Beobachter Onlineaktualisiert am December 22, 2016

Generation ­Nervensäge: Das Problem sind die Eltern

Schreien, schubsen, sich verweigern: Immer mehr Kinder sind frech, faul und verzogen. Das Problem sind die Eltern.

zum Artikel

Generation Nervensäge
Anzeige

Pflegeberuf: Wer will sich das noch antun?

In Spitälern und Altersheimen fehlen zunehmend diplomierte Pflegefachleute. Doch statt die Ausbildungen attraktiver zu machen, nutzt man Lernende aus.

zum Artikel

Pflegeberuf: Wer will sich das noch antun?

Autobahn: Rechts vorbeirollen ist jetzt erlaubt

Ein Autofahrer, der bei dichtem Verkehr auf der Autobahn rechts an anderen Autos vorbeigerollt ist, musste bislang eine happige Busse befürchten. Diese Praxis hat nun ein Ende.

zum Artikel

Autobahn: Rechts vorbeirollen ist jetzt erlaubt

Arbeitslos über 50: Einmal draussen, immer draussen?

Ältere Arbeitslose finden nur mit viel Glück einen neuen Job, heisst es. Das stimmt nur bedingt. Sie müssen aber deutlich länger suchen.

zum Artikel

Arbeitslos über 50: Einmal draussen, immer draussen?

Erziehung: «Viele Eltern lassen sich vom Kind steuern»

Es droht uns eine Generation entwicklungsgestörter Kinder, die nur noch nach dem Lustprinzip funktionieren, warnt der umstrittene Kinder- und Jugendpsychiater Michael Winterhoff.

zum Artikel

Erziehung: «Viele Eltern lassen sich vom Kind steuern»

Darknet: Die Schattenwelt des Internets

Im Darknet entstehen in atemberaubendem Tempo riesige Schwarzmärkte. Für Drogen, Medikamente, falsche Pässe, geklaute Kreditkarten. Die Schweiz ist mittendrin.

zum Artikel

Darknet: Die Schattenwelt des Internets

Stadtoriginale: Schön schräg

Stadtoriginale gehorchen ihren eigenen Regeln. Drei Schweizer Unikate erzählen.

zum Artikel

Stadtoriginale: Schön schräg

Durchsetzungsinitiative: Die Härte trifft die Falschen

Die Annahme der Durchsetzungsinitiative würde zu mehr Ausschaffungen führen. Aber nicht bei Schwerverbrechern, sondern bei Secondos und Expats – wegen Bagatellen.

zum Artikel

Durchsetzungsinitiative: Die Härte trifft die Falschen

Lebensmittel: Das gehört nicht in den Kühlschrank

Braune Bananen, mehlige Kartoffeln, faule Zwiebeln: Was nicht in den Kühlschrank will, wehrt sich entsprechend. Welche Lebensmittel Sie besser vor dem Kältetod bewahren, verrät unsere Bildergalerie.

zum Artikel

Lebensmittel: Das gehört nicht in den Kühlschrank

Asperger: Der «unsichtbare» Autismus

Autismus-Störungen wie das Asperger-Syndrom kommen häufiger vor als lange Zeit angenommen. Matthias Huber, ein Betroffener, erzählt aus seinem Alltag.

zum Artikel

Asperger: Der «unsichtbare» Autismus

Der Fall: Party mit schlimmen Folgen

Eine junge Frau verliert an einer Tanzdemo in Winterthur ihr rechtes Auge – und den Glauben an die Schweiz.

zum Artikel

Der Fall: Party mit schlimmen Folgen

Altruismus: Die wahren Weltverbesserer

Sie leben als «effektive Altruisten» und spenden bis zu 50 Prozent ihres Lohns an Bedürftige: drei junge Menschen im Portrait.

zum Artikel

Altruismus: Die wahren Weltverbesserer