• Suchen Sie verschiedene Studios auf und achten Sie auf den ersten Eindruck. Ist der Raum sauber? Sind frische Handtücher vorhanden? Wie geht der Pigmentierer oder die Pigmentiererin mit den Instrumenten um?

  • Achten Sie darauf, wie Sie beraten werden. Wenn man Sie zu etwas überreden möchte, ist Vorsicht geboten. Lässt man Sie überlegen und geht auf Sie ein, ist das ein gutes Zeichen.

  • Scheuen Sie sich nicht, Fragen zu stellen: Wie sind die Farben zusammengesetzt? Könnte ich allergisch reagieren? Wie oft wird pigmentiert?

  • Verlangen Sie eine Vorher-nachher-Fotodokumentation echter Kundinnen. So können Sie sich ein Bild von der Wirkung des Permanent Make-ups machen.
Anzeige