• Eine Wasserpfeife gehört nur in die Hände von Erwachsenen. Für Minderjährige gilt: Finger weg!

  • Ist die Shisha falsch präpariert, wird der Rauch noch schädlicher. Den Gebrauch sollte man sich von einem Experten erklären lassen.

  • Gemeinsames Rauchen einer Shisha kann zur Übertragung von Herpes, Hepatitis und anderen Krankheiten führen. Deshalb immer hygienische Einwegmundstücke verwenden, die im Fachhandel erhältlich sind. Wer in Bars oder Cafés eine Wasserpfeife bestellt, sollte unbedingt auf diesen einzeln verpackten Mundstücken bestehen.

  • Die Shisha sollte ein geselliges und vor allem ein besonderes Ereignis sein. Wer mehr als einmal pro Woche an ihr nuckelt, ist suchtgefährdet und fügt seiner Gesundheit schweren Schaden zu.
Anzeige