Der Wecker klingelt. Ist es denn schon 8 Uhr? Grelle Sonnenstahlen dringen durch die Vorhänge und plagen übermüdete Augen. So macht Aufstehen keinen Spass. Spätestens nach einer schlecht durchschlafenen Nacht weiss man, wie wichtig gesunder Schlaf ist. Dies gilt auch dann, wenn man nur für eine spontane Übernachtung zu Besuch ist. Hier macht es sich bezahlt, wenn der Gastgeber etwas Zeit und Recherche in die Auswahl eines guten Bettsofas investiert hat.

Nicht Bettsofa – sondern Bett und Sofa

Ein Geheimtipp in Sachen Schlafsofa findet sich gleich vor der Haustüre. Die Firma Swiss Plus mit Sitz in Zürich stellt seit 20 Jahren unter der Bezeichnung BED for LIVING Bettsofas her. Das Konzept ist kompromisslos und spannend. Jedes Bettsofa wird zuerst als reines Bett für einen gesunden Schlaf konzipiert. Das Grundsystem basiert auf einem langlebigen Stahlrahmen mit Buchenlatten, die den Körper an der richtigen Stelle stützen. Für die optimale Abrundung des Schlafsystems sorgen eigens entwickelte Matratzen. Diese verfügen über zwei unterschiedlich gestaltete Flächen: eine optimiert für gesunden Schlaf und eine für bequemes Sitzen. Das Wenden der Matratze bietet den zusätzlichen Vorteil, dass man das Gesicht beim Schlafen nicht an derselben Stelle bettet, wo zuvor jemand gesessen hat. Mit an Bord als Entwicklungspartner für das Schlafsystem ist auch die Firma Bico AG – ein wohlbekannter Name im Bereich Schlafergonomie. Erst wenn die Liegequalität restlos überzeugt, folgt die Überlegung, wie aus dem Bett in wenigen Handgriffen ein Sofa wird. Dieses wiederum soll dank filigraner Formensprache und viel Bodenfreiheit der Eleganz eines reinen Sofas in nichts nachstehen. Das verblüffende Resultat sind preisgekrönte Designsofas, denen man das Bett nicht ansieht. Und gleichzeitig ergonomische Betten, in denen man gesund schläft.

Schweizer Bettsofa Animation
Quelle: Bed For Living

Made in Switzerland

Alle BED for LIVING Bettsofas werden in der Schweiz entwickelt und hergestellt. Die gesamte Konstruktion ist von aussergewöhnlicher Qualität und auf Langlebigkeit ausgelegt. Schaut man genau hin, erkennt man die hochwertige Verarbeitung in jedem Detail. Dank dem Produktionsstandort Schweiz profitiert der Kunde von einem sehr persönlichen Service. Jedes Sofa wird auf Bestellung ganz nach seinen individuellen Wünschen hergestellt, ohne aber gleich das Budget zu sprengen. Der Wahl an Farb- und Stoffkombinationen sind kaum Grenzen gesetzt. Auch bei allfälligen Reparaturen und Garantiearbeiten reagiert die Firma schnell und unkompliziert.

Revisionsservice für Portemonnaie und Umwelt

Ressourcen schont man dann am effizientesten, wenn man ein Produkt gar nicht erst ersetzt. Dies hat sich auch die Firma Swiss Plus gedacht und bietet für seine Bettsofas einen Revisionsservice an. Alle Matratzen werden ersetzt und die Bezüge mit einem neuen Stoff oder Leder nach Wahl bezogen. Nach dieser Auffrischung sieht auch ein gebrauchtes Bettsofa wieder aus wie neu – und dank der langlebigen Mechanik im Inneren fühlt es sich auch immer noch so an. Ein sinnvoller Service, der neben dem Portemonnaie auch die Umwelt schont.