Programme


So machen Sie aus dem PC ein Bildtelefon

  • Neuerer PC (mindestens Intel Pentium III/Apple G3)

  • Soundkarte

  • Lautsprecher/Kopfhörer und Mikrofon oder Webcam (PC-Videokamera) mit Mikrofon (erhältlich ab 25 Franken)

  • Konto (meist gratis) und Software eines Instant-Messaging-Dienstes mit Videotelefonie

  • Internetverbindung mit möglichst schnellem Upload (mindestens 128 kBit/s). Breitband-Internetanschlüsse sind asynchron: Eingehende Daten fliessen viel schneller als abgehende. Eine Verbindung zweier PCs ist deshalb nur so schnell wie der langsamere der Uploads.

  • Wer den Internetanschluss zu Hause mit einer Firewall schützt oder für mehrere PCs nutzbar macht, muss im Router die Funktion «PuPN» einschalten oder bestimmte andere Einstellungen ändern.

  • Die Online-Namen der Bekannten (beim gleichen Instant-Messaging-Dienst angemeldet) müssen in die Software eingetragen werden.