In der Regel zahlen Sie über das Jahr verteilt Akonto-Beträge ein und erhalten am Schluss die korrigierte Endabrechnung. Der Stromverbrauch für das letzte Jahr wird dabei noch vollumfänglich zum alten und die drei Monate dieses Jahres zum neuen Tarif abgerechnet. Es handelt sich um eine sogenannte Näherungsrechnung: Die Jahresmenge wird anteilmässig auf die Monate verteilt, und man berücksichtigt dabei, dass der Stromverbrauch im Sommer niedriger ist als im Winter. Die neue Stromrechnung umfasst die Energiekosten, die Benutzung des Stromnetzes, die Abgaben an die Gemeinwesen und die Gebühren für erneuerbare Energien.

Bis zum 1. April haben die Anbieter Zeit, die neuen Tarife bekannt zu geben. Da Kleinkonsumenten bis im Jahr 2014 ihren Stromlieferanten nicht auswählen können, überwacht die Elektrizitätskommission Elcom die Preise. Dort können Sie den Tarif überprüfen lassen: Elcom, Sektion Preise und Tarife, 3003 Bern, Telefon 031 322 58 33.