Ylang Ylang und Patchouli gegen Stress, Mandarine und Ingwer für mehr Energie, Rose und Sandelholz für Ausgeglichenheit: Die Duschmittel «Palmolive Aroma Therapy» haben einiges vor mit stressgeplagten Zeitgenossen. Sogar verführen will die Flüssigseife – nämlich mit Jasmin, Rose und Orchidee.

Nicht verführen liess sich das Kantonale Labor Zürich. Es hat das Duschmittel wegen irreführender Beschriftung beanstandet und dem Hersteller Colgate aufgetragen, die betreffenden Produkte aus den Verkaufsregalen zu entfernen. «Das Wort Therapie hat auf einem Duschmittel nichts zu suchen, auch nicht in englischer Sprache», erklärt Kantonschemiker Rolf Etter die Massnahme. «Dieser Begriff ist ausschliesslich Heilmitteln vorbehalten. Für Kosmetika hingegen sind therapeutische Hinweise verboten.»

Doch statt die Gestelle zu räumen, hat Colgate trotz geringen Aussichten auf Erfolg den Rechtsweg beschritten. Über die Gründe für das Vorgehen war nichts zu erfahren; der Kosmetikkonzern konnte sich nicht zu einer Stellungnahme durchringen. «Mit dem Gang vors Gericht will Colgate wohl Zeit schinden, um die Duschmittel doch noch verkaufen zu können», vermutet jedoch ein Insider.

Quelle: Archiv