Schallpegel

Empfindung

Schallquelle

Vorschriften

0 bis 10 Dezibel

unhörbar

Stille

 

10 Dezibel

kaum hörbar

Blätterrauschen im Wald

 

20 Dezibel

sehr leise

tropfender Wasserhahn, Ticken einer Taschenuhr

 

30 Dezibel

sehr leise

Flüstern, sehr ruhiger Garten

 

40 Dezibel

leise

Wohnquartier ohne Verkehr, Brummen eines Kühlschranks

 

50 Dezibel

leise

üblicher Tagespegel in einer Wohnung, ruhiger Bach

Nacht-Grenzwert in Wohnzonen (lästig und schädlich)

60 Dezibel

laut

Umgangssprache, Auto in 15 Meter Abstand

Tag-Grenzwert in Wohnzonen (lästig und schädlich)

65 Dezibel

laut

angeregtes Gespräch, Radiomusik

Nacht-Alarmwert in Wohnzonen (Sanierung dringend)

70 Dezibel

laut

Motorfahrrad, Rasenmäher, lautes Büro

Tag-Alarmwert in Wohnzonen (Sanierung dringend)

80 Dezibel

sehr laut

laute Radiomusik, Auto mit Tempo 50 in 1 Meter Abstand

 

90 Dezibel

sehr laut

schwerer Lastwagen, Auto mit Tempo 100 in 1 Meter Abstand

 

100 Dezibel

sehr laut

Autohupe in 5 Meter Abstand, Kreissäge, Posaunenorchester

Anzeige
 

110 Dezibel

unerträglich

Bohrmaschine, laute Disco

 

120 Dezibel

unerträglich

Verkehrsflugzeug in 7 Meter Abstand

 

130 Dezibel

schmerzhaft

Düsenjäger in 7 Meter Abstand, Maximalbelastung Walkman

 

140 Dezibel

schmerzhaft

Jet-Triebwerk in 25 Meter Abstand

 

160 Dezibel

schmerzhaft

Gewehrschuss in Mündungsnähe