1. Home
  2. Gesundheit
  3. Wohlfühlen & Prävention
  4. Rauchstopp: Schrittweise zum Nichtraucher

RauchstoppSchrittweise zum Nichtraucher

Rauchstopp: Schrittweise zum Nichtraucher
Bild: Thinkstock Kollektion

Einige Tipps, die helfen den Rauchstopp konsequent durchzuziehen.

  • Testen Sie den Grad Ihrer Abhängigkeit, zum Beispiel mit dem Fagerström-Test.

  • Bestimmen Sie ein Datum, an dem Sie mit dem Paffen Schluss machen wollen. Spontanes oder allmähliches Aufhören funktioniert nur in den seltensten Fällen. Weniger als zehn Prozent der Rauchenden schaffen es, nach dem Lustprinzip zu rauchen.

  • Unternehmen Sie den Entzug allenfalls zu zweit oder schliessen Sie sich einer Gruppe an.

  • Sprechen Sie Ihren Arzt aufs Rauchen an, vor allem bei starker Abhängigkeit. Lassen Sie sich genau instruieren, wenn Sie Nikotinersatz verwenden. Der Arzt gibt Ihnen auch Tipps, wie Sie mit Entzugserscheinungen oder einer Gewichtszunahme umgehen können.

  • Stellen Sie sich auf Rückfälle ein. Überlegen Sie sich, was Sie tun, wenn Sie der Versuchung doch nicht widerstehen können.

  • Erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse, welche Leistungen die Grundversicherung oder allfällige Zusatzversicherungen übernehmen.
Veröffentlicht am 2003 M08 28