Ein Autofahrer stellt trotz einem gut sichtbaren richterlichen Parkverbot seinen Wagen auf Ihrem Privatparkplatz ab. Sie fordern eine Umtriebsentschädigung von 30 Franken und drohen mit Strafanzeige.

  • Legal. Das Opfer einer Straftat darf mit einer Strafanzeige drohen für den Fall, dass der Täter den Schaden nicht begleicht. Die Umtriebsentschädigung muss jedoch angemessen sein.



Ein junger Mann will einer alten Frau die Tasche mit ihren Wertsachen entreissen. Sie rennen zu Hilfe und halten den Dieb fest, bis die Polizei kommt.

  • Legal. Wichtig ist, dass Sie den Dieb nur festhalten, also nicht bedrohen oder einsperren, und sofort die Polizei rufen.



Sie schlagen mit einer Vase einen unbewaffneten Einbrecher nieder, der sich über den Schmuck Ihrer Frau hermacht.

  • Illegal. Der blosse Schutz von Vermögenswerten rechtfertigt keine schwere Körperverletzung.



Immer montags steht ein Berg stinkender Abfallsäcke vor Ihrem Haus, obwohl die Abfuhr erst am Freitag kommt. Sie schlitzen Säcke auf, um zu erfahren, wer diese zu früh entsorgt hat.

  • Illegal. Der Abfallsack samt Inhalt gehört immer noch Ihrem Nachbarn. Melden Sie den Vorfall der Abfallentsorgung Ihrer Gemeinde – diese darf den Sack durchsuchen.



Regelmässig fahren Autofahrer viel zu schnell durch die Quartierstrasse. Aus Angst um die Kinder stellt ein Quartierkomitee Blumenkisten auf die Strasse.

Anzeige
  • Illegal. Die Anwohner können wegen Nötigung verurteilt werden, weil sie Autofahrer in ihrer Handlungsfähigkeit stark beeinträchtigen. Sie sollten die Autonummer der Raser notieren und der Polizei melden.