1. Home
  2. Bildung
  3. Lehre & Studium
  4. Die Chance für junge Journalisten

Axel SpringerDie Chance für junge Journalisten

Axel-Springer-Gebäude in Berlin

Deutschlands fortschrittlichste Journalistenschule bietet jetzt auch Talenten aus der Schweiz eine erstklassige Ausbildung. Bewerben Sie sich bis 1. Juni 2014.

Als Journalist die digitale Zukunft der Medien in Europa mitgestalten – das lernen Interessierte an der Axel-Springer-Akademie in Berlin. Deutschlands fortschrittlichste Journalistenschule bietet jetzt auch Talenten aus der Schweiz eine erstklassige Ausbildung zur Redaktorin oder zum Redaktor in einem führenden Medienunternehmen Europas.

Sie lernen von den Besten

Die Teilnehmenden lernen das gesamte Handwerk: von der investigativen Recherche über alle journalistischen Disziplinen und Darstellungs­formate bis hin zur Arbeit vor und hinter der Kamera.

Sie verbringen das erste Jahr in einem kleinen Team an der Akademie in Berlin (Benchmark für innovativen Crossmedia-Journalismus), im zweiten Ausbildungsjahr sammeln sie viel praktische Erfahrung in Redaktionen – zum Beispiel beim Beobachter oder bei BeobachterNatur in Zürich. Den Abschluss bildet ein Intensivkurs an der Columbia School of Journalism in New York ­City, mit der die Axel-Springer-Akademie eine Partnerschaft unterhält.

Die Teilnehmenden lernen von den Besten, übernehmen bei einem grossen digitalen Medienprojekt selbst Verantwortung und werden am Ende der zweijährigen Ausbildung auf alle Herausforderungen des neuen Medienzeitalters – als Reporter wie als Editor – exzellent vorbereitet sein. Für eine Bewerbung gibt es nur zwei Voraussetzungen: Talent und Leidenschaft.

Das Wichtigste im Überblick

Vorteile der Ausbildung

  • strikt praxisorientierte Vermittlung aller journalistischen Disziplinen
  • Schwerpunkt: Crossmedia-Ausbildung
  • individuelles Arbeiten in kleinen Gruppen (max. 20 Teilnehmer)
  • einjährige Praxisphase in der selbstgewählten Wunschredaktion
  • 1200 Euro pro Monat Ausbildungsbeihilfe
  • Blattmacher-Training bei WELT KOMPAKT, Digitaltraining bei BILD.de
  • Studienreise an die Columbia School of Journalism nach New York
  • Perspektiven in einem der erfolgreichsten Medienhäuser Europas



Voraussetzungen
Keine. Bewerber sollten nicht älter als 30 Jahre alt sein.

Bewerbungsverfahren
In Phase 1 werden die rund 200 besten Bewerber ausgewählt und zu einem Schreib- und Wissenstest Ende Juli nach Berlin gebeten.

In Phase 2 werden die etwa 100 Testsieger zum Vorstellungsgespräch nach Berlin eingeladen. Die Termine dafür beginnen Mitte August.

Dann fällt die Entscheidung – die Axel-Springer-Akademie nimmt jährlich knapp 40 Bewerber auf, die in zwei Gruppen aufgeteilt werden. Die Ausbildung beginnt im nächsten Jahr am 1. Januar für die erste und am 1. Juli für die zweite Gruppe.

Fragen und Antworten rund um die Bewerbung: FAQ

Bewerben Sie sich bis zum 1. Juni 2014

Das Auswahlverfahren der Axel-Springer-Akademie für 2015 ist gestartet. Bis zum 1. Juni haben Sie Zeit, sich online um einen Platz in unserem Ausbildungs-Newsroom zu bewerben.

Wissenstest

Der Wissenstest der Axel-Springer-Akademie ist ein wichtiger Bestandteil im Auswahlverfahren der Kandidaten für die Journalistenausbildung.

Wer Journalist werden will, muss beweisen, dass er Ahnung hat: Der Wissenstest der Axel-Springer-Akademie ist hart. Würden Sie ihn bestehen? 117 Fragen aus dem Bewerbungsverfahren 2012 suchen Antworten.

zum Wissenstest

Veröffentlicht am 2014 M04 14