Léa hat die Mehrtageswanderung durchs Val de Nendaz letzten Sommer absolviert und auf die Frage, was ihr am deutlichsten in Erinnerung geblieben ist, antwortet sie:

«Die Steinböcke beim Lac du Grand Désert! Das war wirklich ein magischer Augenblick, bei dem die Zeit stillgestanden ist.»

Der Tipp zum Morgenspaziergang rund um die Cabane de Saint-Laurent kam vom Hüttenwart und Léa wurde fürs Frühaufstehen mit einer unvergesslichen Begegnung belohnt. Aber auch vom Essen zeigt sich Léa begeistert: «Das Essen in den Hütten war wirklich überall köstlich. Wir wurden am Abend von den Hüttenwarten fürstlich bekocht. Man spürt, mit wie viel Leidenschaft sie ihre Arbeit machen.» 

4 Tage Ruhe und friedliche Stimmung

Beim Nendaz Trekking entdecken Wanderer die wunderbaren Gegenden der Region. Die 53 km lange Wanderung führt auf markierten Wanderwegen durch die abwechslungsreichen Landschaften des Val de Nendaz, wobei jeden Tag ein besonderer Leckerbissen auf die Wanderfreunde wartet, darunter der Aufstieg zum Mont-Rouge (2491m) oder das Panorama vom Dent de Nendaz (2463m). Die Übernachtungen werden vorgängig reserviert und jeden Morgen gibt es ein Lunchpaket mit auf den Weg. Die tägliche Marschzeit variiert zwischen 3,5 und 5,5 Stunden. «Man kann im eigenen Tempo unterwegs sein, je nach Lust und Laune alleine oder mit anderen. Ich kann so viele Pausen einlegen, wie ich will und muss nur pünktlich zum Abendessen in der Hütte sein. Für mich ein Gefühl von Freiheit», so Léa, die die Tour jederzeit wiederholen würde. 

Haben auch Sie Lust auf ein naturnahes Abenteuer mitten in den Bergen?

Trekking-Angebot mit 3 Übernachtungen in einer Berghütte genau das Richtige für Sie! Information und Buchung auf www.nendaz.ch/trekking