1. Home
  2. Konsum
  3. Reisen
  4. Camping: Der Trend zum Zelt

CampingDer Trend zum Zelt

Zelten boomt und wird salonfähig. Nicht nur weil es günstig ist. Für alle, die sich noch nicht zu den neuen Campern zählen: Hier gibts Tipps.

von

Tipps für angenehme Camping-Ferien

Die Tipps wurden mit Unterstützung von Lukas Gysin (Marketingleiter bei Sherpa Outdoor) und René Franke (Zeltverantwortlicher bei Transa) zusammengestellt.

Platzbedarf

Den Angaben der Hersteller misstrauen. Wer vier Leute
in ein Viererzelt pferchen will, riskiert Lagerkoller ab der ersten Nacht.

Nicht unter Bäumen zelten

Nach Regen tropft es stundenlang weiter. Zudem: Harz kann das Zelt kaputtmachen.

Erst am Ende der Ferien in den Dünen campieren

Sand hält sich sehr lange, vor allem in Schuhen, Ohren und Schlafsäcken.

Erst testen, dann Geld ausgeben

Statt gleich eine teure Ausrüstung zu kaufen, leiht man sich besser zuerst Zelt und Schlafsack, mietet einen Wohnwagen und findet heraus, ob die Outdoor-Ferien den Vorstellungen entsprechen.

Windschutz

Die Windrichtung prüfen und das Zelt so aufbauen, dass der ­Eingang vom Wind abgewandt ist. Spannseile im­mer spannen, sonst muss man bei Sturm in der Nacht raus.

Nicht am falschen Ort sparen

Auf eine Isomatte niemals ­verzichten, denn über den Boden geht unter Umständen mehr Wärme verloren als über den Schlafsack. Bequem: selbstaufblasende Isomatten.

Sorgen Sie für Aussicht

In einer düsteren Schlucht macht Campieren nicht viel Spass. Es wird schneller dunkel, und der erste Sonnenstrahl kommt oft erst am Mittag. Es ist zudem auch kälter und feuchter. Perfekt ist Halbhöhenlage mit Wasseranschluss (Bergbach, See).

Den Boden unter­suchen

Schlafen auf spitzen Steinen erzeugt Löcher im Zelt­boden – und mal­trätiert den Körper.

Reissverschluss stets schön schliessen

Städter vergessen gern, dass es auch in der Schweiz Stechmücken gibt. Eine ein­zige im Zelt kann ziemlich nerven. Zudem: Zeckenimpfung in Betracht ziehen.

Das Zelt vor dem Verstauen trocken­legen

Wird es feucht oder nass eingepackt, droht Schimmel.

Weitere Infos

  • Campingführer 2010 des TCS: zu bestellen unter www.tcs.ch für TCS-Mitglieder 24.90 CHF, für Nichtmitglieder 27 CHF
  • Verzeichnis des Schweizerischen Camping- und Caravanning-Verbands (SCCV): zu bestellen per E-Mail unter info@sccv.ch (17 Franken plus Versandkosten); weitere Infos unter www.sccv.ch
  • Suchplattform für die Schweiz mit vielen Zusatzinfos: www.camping.ch

Veröffentlicht am 20. Mai 2010