RezeptZarte Maispulardenbrust auf Safran-Gemüse-Risotto

Von
Veröffentlicht am 18.09.2018
Fertig in40 min.
Portionen4

Zutaten

für 4

  • 3 Stk Maispoulardenbrüste, mit Knochen und Haut
  • 1 EL HOLL-Rapsöl
  • 400 g Karotten
  • 1 Stk Zwiebel, fein gehackt
  • 300 g Rundkorn-Reis
  • 1 EL Olivenöl
  • 200 ml Weisswein
  • 1 L Gemüsebouillon
  • 2 Stk Peperoni, gelb, in Würfel geschnitten
  • 1 Stk Zucchetti, in Würfel geschnitten
  • 1 Brieflein Safran
  • 50 g Parmesan
  • Salz und Pfeffer, nach Belieben

Zubereitung

  1. Ofen auf 160°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Maispoulardenbrüste würzen und in einer Bratpfanne mit HOLL-Rapsöl auf höchster Stufe kurz goldbraun braten. Im Backofen mit der Hautseite nach oben auf der zweituntersten Schiene für 25-30 Min. braten.
  2. In einem Topf Karotten, Zwiebeln und Reis mit Olivenöl dünsten, bis der Reis glasig ist. Mit Weisswein ablöschen und vollständig einkochen lassen. Gemüsebouillon nach und nach zugeben, sodass der Reis immer knapp bedeckt ist. Unter Rühren für ca. 15 Min. köcheln lassen. Peperoni, Zucchetti und Safran hinzugeben und für weitere 5 Min. köcheln lassen bis der Reis al dente und cremig ist. Herdplatte ausschalten, Parmesan hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Maispoularde aus dem Ofen nehmen und in Scheiben tranchieren, dabei die Knochen entfernen. Den Safran-Gemüse-Risotto anrichten. Die Maispoulardenstücke auf vier Portionen aufteilen und auf den Risotto anrichten.

Nährwerte

pro Portion

Kohlenhydrate

70 g

kcal / kj

577

Protein

41.3 g

Fett

9.8 g