Unterschreiben Sie keinen Vertrag beim ersten Besuch. Lassen Sie sich die Art der Behandlung beschreiben und die Räumlichkeiten zeigen.

Beharren Sie auf einem Vertragsformular, das Sie zu Hause in Ruhe durchlesen können.


Wenn Sie unter Druck kommen oder unsicher sind: Notieren Sie direkt auf dem Vertrag «Rücktritt innert fünf Tagen nach Unterzeichnung möglich». Mit diesem Zusatz verschaffen Sie sich nochmals Bedenkzeit.


Fragen Sie, ob Sie eine Schnupperbehandlung vereinbaren können.


Erkundigen Sie sich, ob bei der Behandlung eine Diät dazugehört. Zum Teil orientieren Schlankheitsinstitute darüber erst nach Vertragsabschluss.


Verteilen Sie die Zahlungen auf die gesamte Behandlungsdauer auch wenn Rabatte winken. Ein Institut, dessen Methode über jeden Zweifel erhaben ist, hat es nicht nötig, hohe Vorauszahlungen zu kassieren.


Besorgen Sie sich ein Arztzeugnis, wenn Sie die Behandlungen aus gesundheitlichen Gründen aufgeben müssen.