1. Home
  2. Service
  3. Beobachter.ch : Rechtliche Erklärungen

Beobachter.ch Rechtliche Erklärungen

Im folgenden die verbindlichen Nutzungsbedingungen von Beobachter.ch

aktualisiert am 07. Dezember 2016

Copyright

Alle Texte sowie die Illustrationen sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen die Inhalte des Beobachters ansehen, ausdrucken und kopieren, sofern sie für den persönlichen und nicht kommerziellen Gebrauch verwendet werden. Nicht gestattet ist eine Reproduktion und/oder Weiterverwendung der Inhalte über den persönlichen Gebrauch hinaus. Nachdruck, Aufnahme in Online-Dienste und Vervielfältigung der redaktionellen Inhalte einschliesslich Speicherung und Nutzung auf optischen und elektronischen Datenträgern sind nur mittels schriftlichen Vereinbarung mit Beobachter-Verlag und -Chefredaktion möglich.

Transparenz

beobachter.ch ist ein Angebot des Schweizerischen Beobachters. Die Daten, die für die Nutzung von beobachter.ch nötig sind, werden streng vertraulich behandelt. Zudem schützen wir Interessen und Privatsphäre der Nutzerinnen und Nutzer. Persönliche Daten werden weder an Dritte verkauft noch weitergegeben. Wir bemühen uns, die Datenbanken mit allen sinnvollen Mitteln vor fremden Zugriffen, Verlusten, Missbrauch oder vor Fälschung zu schützen.

Inhalte, Werbung, Sponsoring

Die redaktionellen Inhalte von beobachter.ch werden, gestützt auf das Redaktionsstatut, von Experten und Journalisten erstellt. Zur Finanzierung des Internetauftritts platziert beobachter.ch auf der Website Werbeflächen, die durch einen speziellen Add-Server gesteuert werden. Sie werden optisch von den redaktionellen Inhalten getrennt und sind als Werbebotschaften klar erkennbar. Partner und Kunden haben die Möglichkeit, einzelne Seiten, Specials, Rubriken oder Downloads zu sponsern. Die gesponserten Gefässe werden entsprechend gekennzeichnet. Der Abschluss eines Sponsorvertrages hat keinerlei Auswirkungen auf die redaktionellen Inhalte.

Foren

Auf beobachter.ch haben Sie die Möglichkeit, sich an interaktiven Foren zu beteiligen. Wir behalten uns vor, allenfalls Aussagen unter dem Forenpseudonym als Leserbeiträge im Magazin zu publizieren.

Denken Sie bitte daran, dass die Inhalte Ihrer Beiträge öffentlich werden.

Kommentare bei Artikeln

Viele Artikel sind mit einer Kommentar-Funktion versehen. Sie steht den Lesern zur Verfügung und soll dem Meinungsaustausch dienen. Stehen dagegen kommerzielle Absichten hinter Beiträgen, werden sie entfernt.

Grundsätzlich ist der Beobachter verantwortlich für jegliche Publikation auf seiner Internet-Plattform. So auch für jene Beiträge, die von Lesern stammen. Deshalb sind Löschungen vorbehalten. Dies gilt insbesondere bei Beiträgen, die persönlichkeitsverletzend, beleidigend, diskriminierend oder rassistisch interpretierbar sind oder die anderweitig gegen das Gesetz verstossen. Aber auch wenn die Kommentarfunktion zur Verbreitung unwahrer Aussagen missbraucht wird, werden entsprechende Einträge ohne Nachfrage gelöscht.

Unwiderrufliche Löschungen dienen durchaus dem Schutz der Verfassenden, denn bei einer behördlichen Verfügung ist der Beobachter verpflichtet, die Nutzerdaten bekannt zu geben. Auch bei anonymen Beiträgen kann auf die Verfasser Rückschluss genommen werden, da technisch bedingt die IP-Adresse bekannt ist.

Notwendige Änderungen

beobachter.ch wird laufend ausgebaut. Parallel dazu überprüfen wir periodisch, ob im Bereich des Datenschutzes Ergänzungen oder Anpassungen notwendig sind. Allfällige Änderungen werden wir an dieser Stelle publizieren.

Nutzungsbedingungen

Für die Informationen auf den Webseiten des Beobachters können keinerlei Garantien abgegeben werden. Weiter gibt der Beobachter keine Garantie in Bezug auf die technische Verfügbarkeit des Internetangebots.

Haftung

Inhaltliche und grammatische Fehler auf den Internetseiten des Beobachters sind nicht auszuschliessen. Inhalte können ohne Vorankündigung ergänzt, modifiziert oder gelöscht werden.

Haftungsansprüche gegen den Beobachter, welche sich auf Schäden sowohl materieller als auch immaterieller Art beziehen, die durch die Nutzung oder die Nichtnutzung der zur Verfügung gestellten Informationen, bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind - vorbehältlich eines vorsätzlichen oder grobfahrlässigen Verschuldens seitens des Beobachters - ausgeschlossen.

beobachter.ch arbeitet mit Links zu anderen Websites. Für die Praktiken, Inhalte und Verlinkung von Websites Dritter sowie für deren Verlinkung kann weder eine inhaltliche noch eine rechtliche Verantwortung übernommen werden.

Der Beobachter haftet nicht für unverlangt eingesandte Manuskripte, Fotos, Illustrationen und elektronische Datenträger.

Gerichtsstand

Die Internetplattform des Beobachters kann aus dem Ausland aufgerufen werden - in Streitfällen wird Schweizer Recht angewendet. Gerichtsstand ist in jedem Fall Zürich, Schweiz.