Marco Aeschbacher* ist geschieden und alleinerziehender Vater von sieben Kindern. Die Grossfamilie wohnt abgelegen auf dem Land und ist auf ein Auto angewiesen. Nun ist endlich ein geeigneter Wagen gefunden – einer, der auf acht Plätze ausgebaut werden konnte. Das war notwendig. Zuvor hatte die älteste Tochter bei Ausflügen mitunter bei Wind und Wetter mit dem Roller hinterherfahren müssen.

Der Autokauf riss allerdings ein Loch ins ohnehin schon knappe Budget der Familie. Und für die Winterpneus blieb schliesslich kein Geld mehr übrig. Damit die Grossfamilie Aeschbacher mit ihrem Auto sicher durch die kalte Jahreszeit kam, finanzierte die Stiftung SOS Beobachter die neuen Reifen.

*Name geändert

Ihre Spende hilft uns, Menschen in Not zu helfen.

Walter Noser

Stiftung SOS Beobachter

Walter Noser, Geschäftsführer SOS Beobachter
Anzeige