Zeigen Sie Eigenverantwortung, indem Sie sich vom Schönheitsstress befreien und Ihr Leben auf die inneren Werte ausrichten. Lebensfreude und Gelassenheit wirken nachhaltiger als Skalpell, Pillen, Diäten oder Hanteln.



Wer auf andere Menschen natürlich zugehen und ihnen auch mal zuhören kann, wirkt sympathisch. Üben Sie diesen Kontakt zu Ihren Mitmenschen. Die positiven Reaktionen werden Sie in Ihrem Selbstbewusstsein stärken.



Lachen Sie viel und nehmen Sie auch mal Ihre Pölsterchen, die schlaffe Gesichtshaut und die schiefe Nase mit Humor. Die Glückshormone, die dabei ausgeschüttet werden, verleihen Ihnen Schönheit.



Entspannungsmethoden wie autogenes Training, Meditation, Musiktherapie oder Yoga führen zu einem besseren Körperbewusstsein und innerer Ausgeglichenheit.


Falls Sie abnehmen möchten, stellen Sie Ihre Ernährungsgewohnheiten so um, dass Sie sich jederzeit satt essen können. Ein paar Veränderungen im Menüplan wirken auf die Dauer mehr als eine Blitzdiät.


Verzichten Sie nicht auf den Genuss eines guten Essens mit Freunden. Die positive Stimmung wirkt sich auf Ihre eigene Ausstrahlung aus.


Anzeige
Trinken Sie ausreichend. Das unterstützt den Stoffwechsel und die Verdauung.



Bewegen Sie sich jeden Tag eine halbe Stunde bei mittlerer Intensität (zügiges Gehen). Mit anderen Menschen zusammen macht es mehr Spass, und Sie pflegen soziale Kontakte.



Seien Sie geduldig und nachsichtig mit sich selbst. Stecken Sie sich viele Teilziele und unterstützen Sie diese visuell.