Der Alltag im betreuten Wohnen ist für die 40-jährige Erika Beyeler* manchmal etwas eintönig. Doch seit sie vor ein paar Jahren das Blockflötenspielen entdeckt hat, gibt es für sie einen Lichtblick. Alle zwei Wochen geht sie in den Flötenunterricht, sie freut sich jedes Mal darauf.

Doch das knappe Taschengeld reicht nicht, um die Stunden ein weiteres Jahr zu bezahlen. Deshalb hat Erika Beyeler ein Gesuch um Finanzierung an die Stiftung SOS Beobachter gestellt. Ihre Betreuerin bestätigt, dass Beyeler nirgendwo sonst so auftanken kann wie mit der Musik. Deshalb übernimmt die Stiftung SOS Beobachter die Kosten für ein Jahr. 

 

*Name geändert