Früher konnte Elena Plüss* mit Heimarbeit das schmale Familienbudget aufstocken. Jetzt ist alles anders. Sie ist an Krebs erkrankt und ihre Lebenserwartung schwindet von Tag zu Tag. Weil sie fast immer im Spital ist und der Vater arbeiten muss, sind die drei Kinder häufig allein daheim. Weil die Krankheit das Familienbudget völlig durcheinander gebracht hat, fehlt nun das Geld für das Unihockey der Kinder. Gerade jetzt wäre Stabilität für die Buben wichtig, schreibt die Lehrerin der Kinder in ihrem Gesuch an die Stiftung SOS Beobachter. Deshalb übernimmt diese die Kosten. Für die Kinder ist es ein guter Ausgleich und eine willkommene Abwechslung in ihrem sonst so tristen und schweren Alltag. Für die wenigen Augenblicke können sie all ihre Probleme abwerfen und sich dem Sport widmen.

 

* Name geändert

Anzeige