Für Gesunde ist ein Umzug stressig, aber machbar. Doch das Ehepaar Müller*, das wegen physischer und psychischer Erkrankungen Invalidenrenten erhält, hat keine Ressourcen, zum dritten Mal innert zweier Jahre Kisten zu packen und Möbel zu hieven.

Umziehen müssen die Eheleute, weil ihre Wohnung umgebaut wird. Da aus ihrem Umfeld niemand helfen kann, bleibt nur eine Zügelfirma. Das ist finanziell sehr belastend für das Paar. Die Stiftung SOS Beobachter übernimmt nun die Kosten und ermöglicht so einen reibungslosen Wechsel ins neue Daheim.

Anzeige