Nadia Neumann* ist seit ihrer Kindheit schwerhörig und kann trotz Hörgerät die Laute nicht wahrnehmen wie andere. In der Schule wurde sie deswegen früher gehänselt und die Mitschüler wollten mit ihr nichts zu tun haben. Schöne Erinnerungen an die damalige Zeit gibt es wenige. Seit Jahren arbeitet sie in einer geschützten Werkstatt. Wenn die Kollegen in den Pausen Witze machen, vom Wochenende erzählen oder über Popgruppen reden, sitzt sie bloss da und klammert sich an ihre Kaffeetasse. Sie möchte auch mal aus dem Alltag raus. Als leidenschaftliche Tänzerin probt sie am Feierabend alleine im Zimmer zu lauter Musik neue Tanzschritte. Damit tankt sie Energie für die Arbeit. Doch in der Freizeit fühlt sie sich einsam. Es fällt ihr schwer, soziale Kontakte zu knüpfen. Deshalb wünscht sie sich kulturelle Aktivitäten und Geselligkeit mit Menschen, die das gleiche Handicap haben wie sie. Zwar gibt es in der Schweiz für Gehörlose einige wenige Zusammenkünfte im Jahr – doch für die Reisen zu den Treffen reicht Neumanns Geld nicht. SOS Beobachter ermöglicht Nadia Neumann die Teilnahme.

* Name geändert

Spendenmöglichkeiten

  • Postkonto 80-70-2
  • IBAN CH84 0900 0000 8000 0070 2 (Empfänger: Stiftung SOS Beobachter, 8021 Zürich)

Weitere Informationen über die Stiftung: www.sosbeobachter.ch