Schauen Sie sich die Homepage Ihres möglichen neuen

Arbeitgebers genau an. Wenn die Texte das Blaue vom Himmel

versprechen und die abgebildeten Mitarbeiter wie Models aussehen,

dann ist grösste Vorsicht geboten. Eine seriöse

Firmen-Homepage enthält eine detaillierte Anschrift;

sie informiert über Rechtsform, Produkte und Geschichte

des Unternehmens.


Suchen Sie im Internet nach Informationen zur betreffenden

Firma, beispielsweise unter www.google.ch. Oder machen Sie

einen Check beim Handelsregister (im Internet unter www.powernet.ch).



Recherchieren Sie in Online-Zeitungsarchiven. Falls die

Firma zu den schwarzen Schafen gehört, hat sie auch schon

für Schlagzeilen gesorgt.


Besorgen Sie sich einen Auszug aus dem Betreibungsregister.

Meist reicht dafür ein begründetes Gesuch in der

Gemeinde, in der das Unternehmen seinen Sitz hat.

 

Adressen

Schweizerische Zentralstelle für Heimarbeit,

Telefon 031 322 28 30; Internet: www.heimarbeit.ch

Das Regionale Arbeitsvermittlungszentrum in Ihrer Nähe;

Anzeige

Schweizerischer Gewerkschaftsbund, Monbijoustrasse 61,

Postfach, 3000 Bern 23, Telefon 031 377 01 01, Fax 031 377

01 02; Internet: www.sgb.ch; E-Mail: info@sgb.ch

Buchtipp

Beobachter-Ratgeber «Arbeitsrecht», Fr. 34.80.

Erhältlich beim Beobachter-Buchverlag, Telefon 043 444

53 07; Internet: www.buchverlag.ch