1. Home
  2. Umwelt
  3. Dieselstreit: So finden Sie das passende Auto

DieselstreitSo finden Sie das passende Auto

Es gibt Neues von der Dieselfront. Finden Sie mit unserem Leitfaden heraus, welches Auto sich derzeit am besten für Sie eignet.

In deutschen Städten wie Stuttgart drohen Fahr­ver­bo­te für Diesel-Fahrer.
von aktualisiert am 15. März 2018

Der französische Automobilkonzern PSA (Citroën, Opel, Peugeot) überraschte am Autosalon mit neuen Selbstzünder-Antrieben, deren Stickoxidausstoss mit 52 Milligramm pro Kilometer weit unter dem ab 2020 gültigen Grenzwert von 120 Milligramm liegt. Gemessen wurde unter realen Fahrbedingungen, kontrolliert unter anderem von der Umwelt-Lobbygruppe Transport & Environment, die bei der Aufdeckung der Abgas-Tricksereien von VW eine wesentliche Rolle gespielt hat.

Experten kritisieren die Fokussierung auf den Stickoxidausstoss. Schadstoffe von Verbrennungsmotoren lassen sich grob in drei Gruppen unterteilen, wobei Kohlendioxid das Klima schädigt, Stickoxid und Feinstaubpartikel die Gesundheit angreifen. «Moderne Benziner mit Direkteinspritzung stossen fast so viele Partikel aus wie Diesel ohne Partikelfilter vor 15 Jahren. Die Schädlichkeit der Partikel übersteigt jene von Stickoxid um fast das Zehnfache», sagt Jan Czerwinski, Dozent für Automobiltechnik an der Berner Fachhochschule. Abhilfe schaffe auch hier ein Partikelfilter, wie er spätestens bei Benzinern der Abgasnorm Euro 6d eingebaut sei.

 

Spielen Sie hier unsere Entscheidungshilfe für den Autokauf durch:

«Jede Woche das Beste vom Beobachter»

Nathaly Tschanz, Leiterin Digitale Inhalte

Jede Woche das Beste vom Beobachter

Der Beobachter Newsletter